RSS-Feed
Letzte Nachrichten

Anmeldung Musisches Wochenende 2018

Hier steht Ihenen die Anmeldung für das Musische Wochenende zur Verfügung.

Voranmeldung MuWo 2018

Hier steht Ihnen die Voranmeldung für das MuWo 2018 zur verfügung.

Einladung Waldweihnacht

Hier finden Sie die Einladung zur diesjährigen Waldweihnacht.

Stamm Parzival > Bilder / Berichte > Berichte > Stammesausflug 2012

Stammesausflug 2012 - Pfadfinder wagen sich auf`s Eis

Am letzten Samstag ging es für den Pfadfinderstamm Parzival aus Niedernhausen zum Schlittschuhfahren in die Eissporthalle nach Frankfurt. Mitglieder jeder Altersstufe des Jugendvereins waren vertreten. Die Meutlinge (6-10 Jahre) und Sipplinge (11-15 Jahre) trauten sich genauso aufs Eis wie die "Älteren" (16-21 Jahre). Morgens trafen sich die 20 Pfadfinder hochmotiviert am Bahnhof in Niedernhausen, von wo aus es zur Eissporthalle nach Frankfurt ging. Endlich angekommen, konnten wir es kaum erwarten aufs Eis zu gehen- schnell die Schlittschuhe angezogen und auf geht’s! Drei Stunden haben wir dann mehr oder weniger wackelig auf dem Eis verbracht - wer sich dort noch nicht so sicher fühlt fand die nötige Unterstützung bei den anderen. Auch die paar Stürze - die wohl einfach dazu gehören - wurden alle gesund überstanden. Gegen drei Uhr ging es dann doch relativ erschöpft wieder auf den Heimweg Richtung Niedernhausen, wo auch schon die Eltern warteten. Alles in allem war es ein gelungener Ausflug für den ganzen Stamm.

Interesse was wir noch so machen? - Schau doch mal auf unsere Homepage: www.vcp-niedernhausen.de vorbei. Dort findest du die Zeiten für Gruppenstunden, Berichte, Infos über die Pfadfinder im Allgemeinen und vieles mehr. Für die Kleinen (6-10 Jahre) veranstalten wir am 22.02.2012 (Mi.)um 16:00 Uhr auch eine Schnupper-Meutenstunde, in welche jeder, der sich mal anschauen will wie so eine Gruppenstunde bei uns aussieht, eingeladen ist. Wir freuen uns auf viele neue Gesichter.

Zeitungsartikel aus dem Niedernhausener Anzeiger vom 17.02.2012
Zeitungsartikel aus dem Niedernhausener Anzeiger vom 17.02.2012