RSS-Feed
Letzte Nachrichten

Anmeldung Musisches Wochenende 2018

Hier steht Ihenen die Anmeldung für das Musische Wochenende zur Verfügung.

Voranmeldung MuWo 2018

Hier steht Ihnen die Voranmeldung für das MuWo 2018 zur verfügung.

Einladung Waldweihnacht

Hier finden Sie die Einladung zur diesjährigen Waldweihnacht.

Stamm Parzival > Parzival > Literatur

Literatur

Zur Einführung in das Thema

  • Dieter Kühn: Der Parzival des Wolfram von Eschenbach, Frankfurt a.M. 1997
    ISBN 3-596-13336-X.
    (In der ersten Hälfte eine literarische Zeitreise zu Lebenswelt, Werk und Zeit Wolframs von Eschenbach, in der zweiten Hälfte eine auf die Parzival-Gawan-Handlung gekürzte Version der Übertragung Kühns für die 'Bibliothek des Mittelalters' (s.u.))

Text und Übersetzung/Übertragung

  • Wolfram von Eschenbach: Parzival, Studienausgabe, zweite Auflage. Mittelhochdeutscher Text nach der sechsten Ausgabe von Karl Lachmann, Übersetzung von Peter Knecht, mit Einführungen zum Text der Lachmannschen Ausgabe und in Probleme der 'Parzival'-Interpretation von Bernd Schirok, Berlin, New York 2003,
    ISBN 3-11-017859-1
    (Vollständige zweisprachige Textausgabe mit Prosaübertragung, für die Nutzung im akademischen Bereich konzipiert, mit dem wissenschaftlichen Apparat der Lachmann-Ausgabe.)
  • Wolfram von Eschenbach: Parzival, (2 Teilbände), nach der Ausgabe Karl Lachmanns revidiert und kommentiert von Eberhard Nellmann, übertragen von Dieter Kühn, (= Bibliothek des Mittelalters, Texte und Übersetzungen, Vierundzwanzig Bände, Herausgegeben von Walter Haug; Band 8/1 und 8/2), Frankfurt a.M. 1994,
    ISBN 3-618-66083-9
    (Vollständige zweisprachige Textausgabe (ebenfalls nach der sechsten Auflage von Lachmann), mit Versübertragung bei Übernahme des metrischen Schemas, aber Verzicht auf Reimung. Nachwort, Anmerkungen zur Übertragung, umfangreicher Stellenkommentar, Nachweis der Abweichungen von Lachmann.)
  • Wolfram von Eschenbach. Parzival, (Band 1: Buch 1-8, Band 2: Buch 9-16), Mittelhochdeutscher Text nach der Ausgabe von Karl Lachmann, Übersetzung und Nachwort von Wolfgang Spiewok, (=Reclams Universalbibliothek; Band 3681 und 3682), Stuttgart 1986,
    ISBN 3-15-003682-8 und ISBN 3-15-003681-X
    (Vollständige zweisprachige Textausgabe (nach der siebten Auflage von Lachmann), mit Prosaübertragung, Anmerkungen und Nachwort.)

Wissenschaftliche Sekundärliteratur

  • Joachim Bumke: Wolfram von Eschenbach (=Sammlung Metzler, Band 36), 8., vollständig neu bearbeitete Auflage Stuttgart 2004,
    ISBN 3-476-18036-0
    (Angesichts der kaum mehr überschaubaren Flut an Literatur zu Wolfram und speziell zum Parzival eine unverzichtbare, grundlegende Orientierung zu Wolframs Werk insgesamt und zum Parzival speziell. Das Werk bietet eine ausführliche Textanalyse nebst umfangreicher Bibliographie der wichtigsten Sekundärtexte und stellt die wesentlichen Forschungsansätze und Diskussionen dar.)

Literarische Rezeption

  • Adolf Muschg: Der Rote Ritter, Frankfurt a.M. 2002
    ISBN 3-518-39920-9
  • Peter Handke: Das Spiel vom Fragen oder Die Reise zum Sonoren Land, Frankfurt a.M. 1989,
    ISBN 3-518-40151-3
    (Populäre Behandlungen des Stoffes - angefangen beim Jugendbuch - gibt es viele; diese beiden Werke sind für ganz unterschiedliche Art der Adaptation des mittelalterlichen Stoffes in der dezidiert modernen (Handke) bzw. der eher spielerisch orientierten postmodernen (Muschg) deutschen Literatur exemplarisch.)